Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Skilift außer Betrieb!

 

 

 

   

Online Anschauen

 

 

 

 

 

zum Öffnen

 anklicken

 

 

 

 

 

 

 

Skilift Neuhausen bei Facebook besuchen

 

 

Infos zu Veranstaltungen

Der Skilift Neuhausen hat geschlossen! 

 Hallo Liebe Freunde des Skilift Neuhausen,

 

nachdem bei uns der Schnee von der Piste taut, haben wir uns dazu entschlossen,

den Betrieb am Skihang "lange Halde" des SAV Neuhausen einzustellen.

Es waren schöne Wintertage und wir hoffen euch auch im nächsten Winter

wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

   

 

Rodelrennen am Skihang „Lange Halde“

NEUHAUSEN OB ECK (wr) - Zum siebten Mannschaftsrodelrennen der Skiabteilung des Schwäbischen Albvereins haben sich am vergangenen Freitagabend elf Mannschaften am Skihang „Lange Halde“ eingefunden. Gewonnen hat wiederum die Mannschaft „Technik-Team 1“, die vor neun Jahren beim letzten Rodelrennen den Wanderpokal zum zweiten Mal in Folge gewann. Nachdem alle Holzrodelschlitten auf Sicherheit geprüft waren, stürzten sich 44 wagemutige Rodlerinnen und Rodler mit ihrem Gefährt in den „Eiskanal“. Manch ein Teilnehmer erreichte zu Fuß oder neben der Rennstrecke das Ziel. Mario Lang kommentierte die einzelnen Läufe und Kurventechniken, die die Rodler an den Tag legten. Nach jedem Durchgang wurde die langsamste Zeit gestrichen, so dass nur die drei schnellsten Rodler pro Mannschaft in die Wertung genommen wurden. Somit stand ganz oben auf dem Siegertreppchen die Mannschaft „Technik-Team 1“mit Bastian Lepschy, Tobias Dichtl, Marc Andre Rapp und Andreas Klauss. Sie erhielten aus der Hand vom Rennleiter Tobias Bertsche und Tabea Hoppe den Wanderpokal und Preise. Bastian Lepschy, der für die Siegermannschaft startete, war mit einer Gesamtzeit von 27,49 Sekunden Tagesschnellster und konnte sich über einen Preis freuen. Zweiter Sieger wurde die Mannschaft der „Oins, Zwü, Drü“, gefolgt vom „Technik-Team 2“. Die weiteren Platzierungen: 4. Wo ischt Bar; 5. Skiabteilung; 6. Donautal-Racing 2; 7.Team Tennis; 8. Team Heizer; 9. Donautal-Racing 1; 10. Team Stehle; 11. Zillertalveteranen. Bei der anschließenden Open-End-Party, die wegen des stürmischen Windes und eiskalten Temperaturen in die Skihütte verlegt wurde, fachsimpelten die Teilnehmer und Zuschauer noch lange über den spektakulären Rennverlauf und über die Tücken der Rennstrecke. Fotos: Winfried Rimmele

 

 

Vincenz und Marie-Sophie Lang wurden Vereinsmeister im Riesenslalom

NEUHAUSEN OB ECK (wr) - Die Skiabteilung des Schwäbischen Albvereins hat nach drei Jahren wieder eine Ortschafts-  und Vereinsmeisterschaft ausgerichtet. Die Geschwister Vincenz und Marie-Sophie Lang holten sich die Vereinsmeistertitel. Auf einer hervorragend präparierten Piste, die von über 40 Mitgliedern vom Technik-Team, der Skischule und den Pistenteufeln heergerichtet wurde, am Skihang „Lange Halde“ mussten 46 Rennläufer den alpinen Riesenslalom bewältigen. Heftiges Schneetreiben behinderte die Sicht der Läuferinnen und Läufer. Tagesschnellste bei den Skifahrerinnen wurde Marie-Sophie Lang mit einer Gesamtzeit aus zwei Durchgängen von 47,63 Sekunden und konnte den Wanderpokal nebst Urkunde in Empfang nehmen. Zweite Siegerin und damit Vizemeisterin wurde die letzte Siegerin Sina Lang vor Leah Bosch. Den Vereinsmeistertitel und den Pokal sicherte sich Vincenz Lang mit einer Gesamtzeit von 45,62 Sekunden. Vizevereinsmeister wurde Christoph Storz vor Felix Schaz. 

Die weiteren Ergebnisse: Zwerge bis Jahrgang 2011 weiblich: 1.Carolina Lang, 2. Leonie Reichle, 3. Maya Braun. Zwerge bis Jahrgang 2011 männlich:1. Maximilian Storz. Schülerinnen 8 (Jahrgang 2009 und 2010): 1. Anna-Lena Reichle, 2. Melina Brendle. Schüler 8: 1. Vincent Sitta, 2. Jonathan Häcker, 3.Lars Utecht. Schülerinnen 10 (Jahrgang 2007 und 2008):1.Renate Wittenbecher, 2. Rosalia Beck. Schüler 10: 1. Felix Stritzel, 2. Luis Utecht, 3. Niklas Storz. Schülerinnen 12 (Jahrgang 2005 und 2006): 1. Annemarie Seeh. Schüler 12: 1. Joshua Hilsenbeck, 2. Maximilian Stritzel, 3. Brisbane Seeh. Schüler 14 (Jahrgang 2004 und 2003): 1. Paul Seeh. Jugend weiblich 16 (Jahrgang 2001 und 2002):1.Leah Bosch. Jugend männlich 16:1. Vincenz Lang, 2. Nicolas Wittenbecher. Jugend weiblich 18 (Jahrgang 1999 und 2000): 1. Rebecca Osswald. Damen Altersklasse 1 (Jahrgang 1988-1998): 1. Marie-Sophie Lang, 2. Sina Lang. Herren: 1. Martin Storz, 2. Andreas Klauss. Damen Altersklasse 2 (Jahrgang 1978-1987): 1. Nicole Reichle. Herren: 1. Felix Schaz, 2. Benjamin Braun. Damen Altersklasse 3 (Jahrgang 1968 –1977): 1. Isabell Gehri. Herren: 1.Christoph Storz, 2. Thomas Storz, 3. Achim Storz. Herren Altersklasse 4 (Jahrgang 1967 und älter): 1. Günther Nestel.

Bild: Vincenz und Marie-Sophie Lang wurden Vereinsmeister beim Riesentorlauf des Schwäbischen Albvereins Neuhausen ob Eck (von links).

Foto: Winfried Rimmele

 

 

 

Einen Link zu unseren Impressionen, hier können Sie sehen wie es bei uns aussieht!

 

 

Info zur Wintersportausrüstung:

Wir selbst haben keine Wintersportausrüstung zum Ausleihen.

Als unseren Partner empfehlen wir das Sportgeschäft InterSport Martin in Stockach.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?